Privacy Policy

INFORMATION GEMÄSS UND KRAFT ART. 13 DES DATENSCHUTZGESETZES NACH GESETZESVERTRETENDEM DEKRET VOM 30. JUNI 2003, Nr. 196

Gemäß und kraft Art. 13 des Datenschutzgesetzes nach gesetzesvertretendem Dekret Nr. 196 vom 30. Juni 2003 (im Folgenden „Gesetz“) zur Festlegung der Regeln zum Schutz der Personen und anderer Betroffener in Bezug auf die Verarbeitung personenbezogener Daten liefert Galzignano Gestioni S.r.l. (im Folgenden „Gesellschaft“) hinsichtlich der personenbezogenen Daten, die sie zu verarbeiten beabsichtigt, dem betroffenen Benutzer, der den Informationsservice per E-Mail verwenden will (im Folgenden „Betroffener“) folgende Information.

1. Zweck der Verarbeitung und Art der Übermittlung personenbezogener Daten

Die gesammelten personenbezogenen Daten werden zu folgenden Zwecken behandelt, aufbewahrt und archiviert:

a. Zwecke im Zusammenhang mit dem Verkauf von Aufenthalten und/oder touristischen Dienstleistungen, die von der Gesellschaft verlangt werden und folglich zum Ziel der Erbringung aller zusätzlichen Dienstleistungen und/oder dazu komplementären Leistungen;

b. Zwecke im Zusammenhang mit einer Qualitätskontrolle aller von der Gesellschaft erbrachten Dienstleistungen, einschließlich des Kundendiensts;

c. Zwecke im Zusammenhang mit der Information und Werbung in Bezug auf die Entwicklung neuer Dienstleistungen und auf das Angebot von Produkten und/oder die Möglichkeit, in den Genuss spezieller vorteilhafter Bedingungen zu kommen, auch durch Drittunternehmen, die zur leitenden Hotelgruppe gehören oder auch nicht; die personenbezogenen Daten werden auch zur Kommunikation gegenüber Drittunternehmen verarbeitet, die auf Information und Werbung spezialisiert sind, oder zum Feststellen des Zufriedenheitsgrads des Betroffenen mit den von der Gesellschaft erbrachten Dienstleistungen. Die mit diesen Zwecken verbundene Datenverarbeitung erfordert die Zustimmung des Betroffenen; falls die Zustimmung zur Verarbeitung besagter Daten nicht gegeben wird, können weder Informationen noch Werbematerial versendet werden, es können keine Marketingmaßnahmen durchgeführt und der Zufriedenheitsgrad des Betroffenen mit der erbrachten Dienstleistung nicht festgestellt werden.


2. Art der Verarbeitung personenbezogener Daten

In Bezug auf die genannten Zwecke verarbeitet die Gesellschaft die personenbezogenen Daten durch manuelle und telematische Systeme, EDV-Systeme, die nach Strategien organisiert sind, die mit denselben erklärten Zwecken verbunden sind und auf jeden Fall so, dass die Sicherheit und der Schutz der behandelten Daten gewährleistet ist. Die personenbezogenen Daten werden sowohl durch elektronische Mittel als auch durch EDV-Systeme und spezielle Papierarchive gespeichert und archiviert.

3. Kategorien von Personen, denen die personenbezogenen Daten übermittelt werden können oder die als Verantwortliche oder als Beauftragte davon Kenntnis erlangen können.

3.1. Die gesammelten personenbezogenen Daten können ohne weitere Zustimmung durch den Betroffenen in Erfüllung der Verpflichtungen nach den anwendbaren gesetzlichen Bestimmungen, Verordnungen oder europäischen Vorschriften den von diesen Bestimmungen ermittelten Personen mitgeteilt werden.

3.2. Die gesammelten personenbezogenen Daten können auch Personenkategorien mitgeteilt werden, die mit den auf der Website vorhandenen Dienstleistungen und zur Ausübung der Aktivitäten der Gesellschaft verbundene und diesen Dienstleistungen dienliche Aktivitäten ausüben oder als durch die Gesellschaft beauftragte Verantwortliche für die Datenverarbeitung anerkannt werden. Zu diesen Kategorien gehören zum Beispiel Personen, die sich um das Hosting kümmern oder um die Aufbewahrung und Archivierung personenbezogener Daten aus Dokumenten oder Unterlagen, die die Benutzer selbst angegeben oder erstellt haben.

3.3. Die personenbezogenen Daten können Drittunternehmen mitgeteilt werden, die Geschäftsverträge mit der Gesellschaft abgeschlossen haben und auf Maßnahmen zur Werbung, Geschäftsinformation, Erhebung der Qualität der durch die Gesellschaft erbrachten Dienstleistungen sowie auf Marketing spezialisiert sind.

Falls der Betroffene sein Einverständnis mit der Mitteilung an die oben Genannten nicht gibt, kann dies in einigen Fällen zur Folge haben, dass die Gesellschaft die verlangten Unternehmensdienste nicht umsetzen kann.

3.4. Einige Personenkategorien können als mit der Datenverarbeitung Beauftragte Zugang zu den Daten des Betroffenen erhalten, um die ihnen auferlegten Aufgaben und Aufträge zu erfüllen. Insbesondere hat die Gesellschaft ihre Angestellten, Berater und Mitarbeiter mit der Datenverarbeitung beauftragt oder kann Besagte damit beauftragen. In gleicher Weise können die von der Gesellschaft als Verantwortliche der Datenverarbeitung Beauftragten zur Kenntnis der Daten des Betroffenen gelangen, wenn sie die ihnen übergebenen Aufgaben erfüllen müssen.

3.5. Die personenbezogenen Daten können auch Tochtergesellschaften und/oder mit derselben Gruppe wie die Gesellschaft verbundenen oder dazu gehörenden Gesellschaften mitgeteilt werden.

3.6. Die Gesellschaft verbreitet keine der von ihr verarbeiteten Daten weiter.

Der Betroffene kann jederzeit von der Gesellschaft die exakte Identität, die Angabe der Firmendaten oder die Gesellschaftsbezeichnungen der Personen anfordern, denen die Gesellschaft ihre personenbezogenen Daten mitteilt.

4. Rechte des Betroffenen

Art. 7 des Gesetzes verleiht der betroffenen Person folgende Rechte: das Recht, Auskunft darüber zu erhalten, ob Daten vorhanden sind, die sie betreffen; sie hat ferner das Recht, dass ihr diese Daten in verständlicher Form übermittelt werden. über die Herkunft der Daten, die Methode und die Zwecke, auf die sich die Verarbeitung stützt, Kenntnis zu erlangen; das Recht auf Löschung, Umwandlung in anonyme Form, Sperrung gesetzeswidrig verarbeiteter Daten, auf Aktualisierungen, Korrekturen oder, falls das Interesse dazu vorhanden ist, auf die Ergänzung der Daten; das Recht, sich aus gerechtfertigten Gründen gegen die Verarbeitung der Daten zu widersetzen.

Die hier genannten Rechte können ausgeübt werden, indem man sich informell durch eingeschriebenen Brief, Fax oder E-Mail an die Adresse des Rechtssitzes der Gesellschaft an den Inhaber oder an den Verantwortlichen richtet, auch durch die Vermittlung eines Beauftragten. In Bezug auf die Ausübung der Rechte nach Art. 7, Absätze 1 und 2 des Gesetzes kann die Anfrage auch mündlich übermittelt werden.

Für jede Anfrage um Bestätigung des Vorhandenseins oder Nichtvorhandenseins personenbezogener Daten kann vom/von der Betroffenen, falls keine Daten zu seiner/ihrer Person vorhanden sind, ein Kostenbeitrag verlangt werden, der nicht über den effektiv getragenen Kosten liegen darf, nach den vom Garanten für den Datenschutz festgesetzten Bedingungen.

 

5. Inhaber und Verantwortlicher der Datenverarbeitung

Inhaber der Verarbeitung der personenbezogenen Daten ist Galzignano Gestioni S.r.l., in der Person des gesetzlichen Vertreters pro tempore, mit Rechts- und Betriebssitz in Galzignano Terme, Viale delle Terme n. 84, Telefon Nr. + 39 049-9195555, Fax n. + 39 049-9195250,E-Mail info@galzignano.it.

Die laufend aktualisierte Liste mit den Identifikationsdaten des Verantwortlichen für die Datenverarbeitung ist am Betriebssitz der Gesellschaft verfügbar.

Ich habe die Information von Galzignano Gestioni S.r.l. gelesen und verstanden, von deren Inhalt Kenntnis genommen und erkläre, über folgende Punkte informiert worden zu sein:

-     über Zweck und Modalität der Verarbeitung der personenbezogenen Daten, nach dem Inhalt der oben stehenden Information;

-     dass die Angabe der Daten nach Punkt 1.a) obligatorisch ist;

-     wem die Daten mitgeteilt und zugesendet werden können und welche Verantwortliche oder Beauftragte in Kenntnis der Daten kommen können, auf jeden Fall stets im Zusammenhang mit den Maßnahmen zur Datenverarbeitung;

-     über die mir zustehenden Rechte nach Art. 7 des Gesetzes;

-     über den Inhaber und die Verantwortlichen der Datenverarbeitung.

Unter diesen Voraussetzungen gebe ich gemäß Art. 23 und 25 des Gesetzes die Einwilligung zur Erhebung, Verarbeitung und Kommunikation meiner Daten zum Zweck der Erbringung der Dienstleistung und der Umsetzung meiner Wünsche. Nach Art. 23 und 25 des Gesetzes mit Bezugnahme auf die Erhebung, Verarbeitung und Kommunikation der personenbezogenen Daten zu Informations- und Marktförderungszwecken, auf die Kommunikation der Daten an Gesellschaften, die sich um Information und Marktförderung kümmern, an Tochtergesellschaften und/oder mit dem Inhaber der Datenverarbeitung verbundene Gesellschaften, im Bewusstsein, dass die Einwilligung zur Datenverarbeitung zu den genannten Zwecken nicht obligatorisch ist, sondern dass die Verweigerung der Einwilligung dazu führen kann, dass einige Dienstleistungen nicht erbracht werden können oder dass sie nicht den optimalen Le

Angebote
& Last Minute


Ospiti camera #2
Ospiti camera #3
Ospiti camera #4